ContiTech: Montagehinweis Spannrolle aus CT1028K3/WP1-5

Für Diverse VW, Audi, Ford, Skoda, Seat 1,9 TDI PD Motoren

Problem:
Das Blockierwerkzeug (T10115) wird lose in der Verpackung und nicht in der Spannrolle eingesteckt geliefert.



Ursache:
Der Fixierstift wird zum vollständigen Zurücksetzen der noch montierten Spannrolle eingesetzt, um den Riemen spannungsarm abnehmen zu können. Es handelt sich lediglich um eine mechanische Blockierungshilfe der vorderen Exzenterplatte, um die Spannrolle in die maximale Stellung “lose” zu positionieren.



Lösung:
Der Fixierstift kann jederzeit wieder in die Rolle eingesetzt werden, da dadurch keine Funktion (Vorspannung etc.) innen in der Rolle ausgelöst wird



Quelle:
ContiTech Antriebssysteme GmbH, Hannover