Es war im letzten Winter, als uns ein Fehler an einem Kundenfahrzeug der Kompaktklasse großes Kopfzerbrechen bereitete. Und zwar zeigte sich der Fehler an einem mit elektronischer Zündund Einspritzanlage sowie geregeltem Katalysator ausgerüsteten Fahrzeug auf folgende Weise:
Bei Minusgraden sprang der Motor tadellos an, starb jedoch nach kurzer Zeit wieder ab und ließ sich nicht mehr starten.
Wir schleppten das Fahrzeug, das überwiegend auf Kurzstrecken betrieben wurde, in unsere Werkstatt, überprüften sämtliche in Frage kommenden Systeme – jedoch ohne einen Fehler zu finden, denn in der Werkstatthalle lief der Motor immer einwandfrei.
Die Kundin holte ihr Fahrzeug ab, doch nach der nächsten frostigen Nacht durften wir das Fahrzeug mit dem gleichen Symptom erneut in die Werkstatt schleppen. Wir fanden wieder keinen Fehler.
Sicherheitshalber tauschten wir die Zündspule, das Steuergerät und den Temperaturfühler aus – ohne Erfolg, wie sich nach der nächsten kalten Nacht herausstellte. Diesmal schleppten wir das Fahrzeug nicht wie sonst in die Werkstatt, sondern überprüften es an Ort und Stelle. Wir stellten fest, das beim Starten kein Abgasdruck vorhanden war. Danach lösten wir das Auspuffrohr vom Krummer und starteten den Motor. Er sprang sofort an und lief auch ordnungsgemäß durch. Jetzt schleppten wir das Fahrzeug erneut in die Werkstatt und überprüften die Auspuffanlage. Dabei stellte sich heraus, dass ein Schalldämpfer völlig zugefroren war. Wie konnte das passieren?
Die Antwort auf diese Frage bekamen wir, nachdem wir den Schalldämpfer aufgetrennt hatten:
Im Inneren waren die Schallwände durchgerostet, dadurch konnte sich das Dämmmaterial lösen und sich während des Kurzstreckenbetriebs mit Kondenswasser voll saugen. Bei niedrigen Außentemperaturen fror die durchnässte Masse zu und verstopfte den Ausgang des Schalldämpfers. In unserer warmen Werkstatt taute der Pfropfen auf, sodass der Motor wieder normal laufen konnte. Nachdem wir den defekten Schalldämpfer ausgetauscht hatten, lief das Fahrzeug auch nach frostigen Nächten wieder problemlos.